MYSTISCHES SÜDENGLAND

AVALON 2018

SEMINARREISE

 

9 TÄGIGE SPIRITUELLE - SEMINARREISE

AUF DEN SPUREN DER AVALONISCHEN PRIESTERINNEN

 

...eine Reise in eine andere,

längst vergangene Welt...

 

...doch sie ist heute aktueller,

als je zuvor...

 

NEUES PROGRAMM !!!

Teilnahme auf 11 Personen begrenzt...

 

 

DA UNSERE REISEN MEIST SEHR SCHNELL AUSGEBUCHT SIND, BITTEN WIR UM RECHTZEITIGE ANMELDUNG!!!!

Wir reisen nach Avalon, um uns Vorort mit der Energie, dem Wissen und der Weisheit von Avalon verbinden zu dürfen.

 

Es ist eine Reise nach Südengland und Glastonbury, einem bunten Schmelztiegel der unterschiedlichsten Energien. Kein anderer Ort in England dürfte soviel Mythen und Legenden, spirituelle Aktivitäten, Zentren und Kraftplätze besitzen wie das kleine Städtchen Glastonbury in der Grafschaft Somerset, im Südwesten Englands.

 

Schon immer hat dieser magische Ort Menschen verschiedenster Herkunft und spiritueller Entwicklung angezogen. Für viele ist Glastonbury das Herzchakra der Erde, das legendäre und sagenhafte Avalon. An diesem Ort schlägt der Puls der Zeit stärker als anderswo, Erfahrungen können hier tief verankert werden und transformierende Prozesse dürfen hier ganz einfach von statten gehen.

 

Glastonbury war und ist seit undenklichen Zeiten heiliger Ort und Pilgerziel. Hier wirkten Artus und Merlin, liebten sich Lancelot und Guinevra und hier begann Parzival seine Suche nach dem heiligen Gral.

Highlights:

  • TINTAGEL CASTLE - Geburtsort von König Arthus
  • MERLINS HÖHLE (sofern die Gezeiten es zulassen)
  • Berühmtes HEXENMUSEUM (Witchcraft Museum)
  • St. Nectan´s Garden & Wasserfall
  • Mystische Steinkreise im Bodminmoor "HURLER STONECIRCLE"
  • Weltberühmte JURASSIC COAST
  • ABBOTSBURY SWANNERY - Zu Besuch bei den Schwänen der Queen
  • DURDLE DOOR - einzigartiges Naturschauspiel an der schroffen Küste
  • Das berühmte STONEHENGE
  • Steinkreise von AVEBURY
  • Das HÜGELGRAB von AVEBURY
  • Das weltberühmte GLASTONBURY TOR
  • Die sagenumbobenen Eichen GOGG und MAGOGG
  • CHALICE WELL - die ROTE und die WEISSE QUELLE (sofern zugänglich)
  • GLASTONBURY ABBEY
  • Berümte GLASTONBURY HIGHSTREET mit den vielen extravaganten Shops
  • KATHEDRALE vom WELLS
  • BISCHOFSPALAST in WELLS

und viele weitere, größere und kleinere Highlights werden uns begleiten.

Unsere Top Hotels...

  • The Avalon Hotel in Tintagel
  • Two Bridges Hotel im Dartmoor
  • The Castle Inn in der Nähe vom Durdle Door
  •  

Es ist keine gewöhnliche Reise wenn du mit uns diese Reise antreten möchtest, vielmehr solltest du Abschied nehmen von der Vorstellung einer Pauschalreise. Dabei verbinden wir uns mit der Energie all dieser kraftvollen Plätze. Es ist eine Initationsreise zu dir Selbst denn diese Orte haben alle eine sehr starke Kraft. So bekommt jeder das was er für sich braucht. Ein freier Nachmittag steht ebenso am Programm, wie eine Morgenmeditation, Erdheilungsarbeit und Prozessarbeit. Dabei dürfen die Freude und der Spaß am Tun immer im Vordergrund stehen und uns begleiten.

Reisetermin und Preis

9 tägige - spirituelle Seminarreise

           MYSTISCHES SÜDENGLAND

           AVALON 2018

 

Samstag, 08.09.2018 bis

Sonntag, 16.09.2018

 

Preis pro Person:  € 1.699,--
(ohne Flug)

 

Flugpreis: ca € 310,--

(Stand: 13.08.2017)

Gruppenflug ab München (MCH) nach Bristol (BRS)

 

Flugdaten: Werden noch bekannt gegeben!

Unser Reisebüro - Profi - Partner

 

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

  • Transfer / ab / bis Flughafen Bristol - im privaten Minibus
  • 8 Übernachtungen und Frühstück im landestypischen Hotel im DZ (Einzelzimmer mit Aufpreis! 28,--/Nacht)

  • Alle Fahrten zu den Tagesausflügen und Sehenswürdigkeiten im privaten Minibus

  • Alle Eintritte zu den Sehenswürdigkeiten
  • Meditationen, Erdheilungsrituale, Prozessorientierte Unterstützung,...


     

NICHT INKLUDIERTE LEISTUNGEN

  • Essen und Verpflegung (außer Frühstück - im B&B inkludiert!)
  • Getränke
  • persönliche Ausgaben

Veranstalter: Marx Reisen, Alfons Marx KG

Touroperator & Leitung: JustLIFE - spirituelle Veranstaltungen OG

DA UNSERE REISEN MEIST SEHR SCHNELL AUSGEBUCHT SIND, BITTEN WIR UM RECHTZEITIGE ANMELDUNG!!!!

MINDESTTEILNEHMER:    8 Personen!!!

MAXIMALTEILNEHMER: 11 Personen!!!!

 

Der Veranstalter behält sich das Recht, bei NICHT ERREICHEN der Mindestteilnehmerzahl die Veranstaltung rechtzeitig abzusagen. Etwaige Zahlungen (Anzahlungen) werden dann natürlich umgehend rücküberwiesen!)

 N U R   B E G R E N Z T E   T EI L N E H M E R Z A H L !!!!

Wir behalten uns das Recht vor, bei etwaigen Kurssteigerungen die Kosten anzugleichen. Stand: 24.08.2017 € 1,17

Mitnahmeempfehlungen:

  • Regenjacke,
  • wasserfeste Schuhe, die sich eigenen über Wiesen zu gehen
  • ein leichter Rucksack,
  • Sonnenschutz,
  • Steckdosen-Adapter,
  • ein leichtes faltbares Sitzkissen,
  • Kopfbedeckung,
  • englisches Bargeld,
  • EC-Karte,
  • kleine Gaben und Geschenk für die Erdheilungsrituale

ANMELDEFORMULAR

Wir leiten deine Anmeldung an unseren Reisebüropartner weiter. Marx Reisen sendet dir dann alle weiteren Anmeldeinformationen umgehend zu! 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Anmeldeformular: Spirituelle Seminarreise SÜDENGLAND - AVALON 2018

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bildquelle: JustLIFE

ARTHUS TOR

So besuchen wir das sagenreiche „Arthus-Tor“. Das Tor ist Ziel vieler Reisen und Pilgerfahrten. Es ist ein 158 m hoher, tropfenförmiger Hügel in Glastonbury auf dem sich ein spiralförmiger Weg um den Hügel windet. Dieser soll bereits vor 2500 Jahren von den Kelten angelegt worden sein. Es ist ein ganz besonderer Kraftplatz an dem die Drachenlinien (Ley-lines) von Sankt Michael und Maria Magdalena hindurch führen.

 

Tor ist ein Wort keltischen Ursprungs, das „konischer Hügel“ bedeutet. In der keltischen Mythologie wurde der Tor mit Gwynn fab Nudd in Verbindung gebracht, dem obersten Herrn der Unterwelt und späteren König des Feenvolkes der Tylwyth Teg. Vom Tor glaubte man, er sei der Eingang zu Avalon, dem Land der Feen. Die mystische Bedeutung des Ortes setzte sich bis ins Mittelalter fort und so wurden der Tor, und der Name Avalon mit dem legendären König Artus in Verbindung gebracht.

 

http://www.glastonburytor.org.uk/

Bildquelle: JustLIFE

CHALICE WELL & GARDEN

Die weise Quelle „Chalice Well“, „Kelchquelle“ ist eine heilige Quelle am Fuß des Glastonbury Tor. Um die rötliche Färbung des Wassers ranken sich zwei Legenden. Einer Legende nach vergrub Josef von Arimathäa den Heiligen Gral an dieser Stelle, woraufhin die Quelle entsprang. Der zweiten Legende nach wusch Josef den Gral im Quellwasser, woraufhin sich dieses rot färbte.Viele Menschen pilgern Jahr für Jahr zu Chalice Well, um vom Brunnenwasser zu trinken. Dem Wasser wird eine ganz besondere Heilwirkung für verschiedene körperliche und geistige Beschwerden nachgesagt. Wer einmal von dem Quell der Heilung gekostet hat, wird sich stets an den besonderen Charakter erinnern und immer wieder an den magischen Besuch dieses zauberhaften Ortes denken.

 

http://www.chalicewell.org.uk/

Bildquelle: JustLIFE

GLASTONBURY ABBEY & GARDEN

Die „Glastonbury Abbey“ ist wohl das älteste Kloster auf britischem Boden. Der Legende zufolge ist sie von Josef von Arimathäa, dem Onkel der heiligen Jungfrau, gegründet wurden, als dieser auf seinen Handelsreisen auf die Insel kam. Über Jahrhunderte hinweg galt dieser Ort, an dem er seinen Wanderstab in die Erde steckte und daraus ein Dornenbusch erwuchs, als der „heiligste Boden Britanniens“. So entstand hier eine mächtige Abtei, ein Zentrum der Macht und Gelehrsamkeit. Und auch die Idee von Avalon verschwand nicht mit den Christen: Eingeweihten sollte es noch immer möglich sein, die heilige Barke aus den Nebeln zu rufen, die sie nach Avalon bringen würde, während alle anderen immer nur nach Glastonbury gelangen konnten. 1184 jedoch zerstörte ein Feuer die Abtei bis auf die Grundmauern. Bei den Wiederaufbauarbeiten 1191 wurden menschliche Gebeine gefunden, die eines groß gewachsenen Mannes mit einer schweren Kopfverletzung und die kleineren, die einer Frau zugeordnet wurden. Dabei lag ein Kreuz aus Blei, auf dem gestanden haben soll: „Hier liegt der berühmte König Arthur auf der Insel Avalon begraben.“ Gemeinsam dürfen wir auch hier an diesem ganz besonderen Ort tief eintauchen in die Geschichte Von König Arthur und der ganz besonderen Energie Avalons.

 

http://www.glastonburyabbey.com/

Bildquelle: JustLIFE

GOG & MAGOG

Wir besuchen die beiden „Old Oaks“, die alten Eichen von Avalon, diese sind über 2000 Jahre alt und liegen etwas fernab der gewöhnlichen Wanderrouten. Ihre Namen sind Gog und Magog“. Sie sind eine der letzten Zeugnisse des alten Druidenpfades und auch hier ist die Magie und der Zauber dieses ganz besonderen Ortes wahrzunehmen.

Bildquelle: www.tripadvisor.co.uk

WITCHCRAFT MUSEUM

Hexen, Mythen und Legenden

Das berühmte Hexenmuseum in Cornwall

 

 

http://www.museumofwitchcraft.com/

Bildquelle: JustLIFE

STONEHENGE & AVEBURY

Die Steinkreise Avebury und Stonehenge sind weitere Ziele auf unserer Reise.

 

Avebury, welches von starker weiblicher Energie geprägt ist, ist der größte Steinkreis der Welt und ein sehr spirituelles Zentrum. Die heutige uns sichtbare Anlage wurde bereits vor 4.600 bis 4.300 Jahren errichtet. Als Kultplatz diente sie schon weit vor dieser Zeit. Avebury ist von einem Wall umgeben, der noch viel älter ist als der Steinkreis und dessen Zweck heute vollkommen unbekannt ist. Stonehenge, das männliche Pendant zu Avebury, ist das Symbol des mystischen Englands, das Heiligtum der Druiden, so wird Stonehenge oft bezeichnet. Doch bedenken wir das Stonehenge schon uralt war, als die ersten Druiden ins heutige England kamen. Und so gibt es viele Geschichten über den imposanten Steinkreis, der auf der ganzen Welt bekannt ist. Tauchen wir gemeinsam in die Geschichte der Steinkreise ein.

 

http://www.stonehenge.co.uk/

http://www.avebury-web.co.uk/

Bildquelle: JustLIFE

TINTAGEL CASTLE

Wenn man sich den Geburtsort von König Arthus vorstellt, dann muss es etwas Mächtiges sein, ein Ort mit einer gewaltigen Ausstrahlung, imposant und erhaben.

 

Genau das alles ist Tintagel Castle.

 

Eine Burg-Ruine, die an der Nordwestküste Cornwalls auf hohen Klippen thront, den Naturgewalten trotzend, gegen Wind und Wellen bestehend. Das Castle selbst scheint mit dem Fels verwachsen zu sein und so alt wie dieser selbst. Tintagel ist genau einer jener Orte, an denen Legenden entstehen. Und so entstand auch die Legende um König Artus in Tintagel Castle. Hier soll es sich, Geoffrey of Monmouth zufolge, zugetragen haben, dass Uther Pendragon seiner Begierde nach Ygerna, der schönen Frau von Gorlois, dem Herzog von Cornwall, nachgab und sich mit Merlins Hilfe in Gorlois‘ Gestalt Zugang zum Schlafgemach der Herzogin verschaffte, wo er mit ihr Artus zeugte. Es kam Uther Pendragon nur recht, dass in eben jener Stunde Gorlois in der Schlacht fiel. Er nahm seine wahre Gestalt wieder an und heiratete Ygerna. Neun Monate später soll Artus hier, in Tintagel Castle, das Licht der Welt erblickt haben. Ein kraftvoller und einzigartiger Platz an den schönsten Klippen Cornwalls.

 

Sofern die Gezeiten es zulassen werden wir auch Merlins Höhle besuchen.

 

http://www.tintagelcastle.co.uk/

JUSTLIFE

Ausbildungszentrum & Praxis

für ganzheitliche Energethik

Pantaleoner Straße 27 / 5-6
5120 Sankt Pantaleon

Oberösterreich

NEWSLETTER ANMELDUNG

Gerne biete ich dir auch BERATUNGEN über SKYPE an...

KONTAKT

Maria S. Roithinger

0043 (0)664 50 21 406

E-MAIL

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
JustLIFE - Ausbildungszentrum & Praxis für ganzheitliche Energethik
©Maria Solva Roithinger I office@just-life.at

Anrufen

E-Mail

Anfahrt