AUSGEBUCHT (Warteliste)

 

HEXENMEDIZIN - FLUGSALBE -
DIE FRAU ALS HEILERIN

2 - TÄGIGES ERLEBNISSEMINAR

mit den international bekannten Experten

Dr. phil. CHRISTIAN RÄTSCH und

Dr. phil. CLAUDIA MÜLLER EBELING

Es freut uns sehr, zwei international bekannte und weltweit gefragte Referenten, bei uns im JustLIFE - Ausbildungszentrum zu einem 2 Tages-Erlebnisseminar begrüßen zu dürfen.

Die Hexenmedizin ist ein faszinierender Bereich unserer Kultur- und Medizingeschichte. So gilt sie als eine verbotene, geächtete und unterdrückte Naturanschauung. Eine wilde Medizin, die sich der einst herrschenden kirchlichen Ordnung entzog. Sie entschied über Leben und Tod, war Kult - schamanischer Heilkult um heilige, weil auch gefährliche Pflanzen. Ihr heilsamer Gebrauch diente der Gesundheit aber auch der Lust und Erkenntnis. Er förderte... rauschhafte Einsichten in die Geheimnisse der Natur. Die Hexenmedizin birgt auch die Dämonisierung der Natur und der Frau.

 

Als Hexen denunzierte Frauen starben einst qualvoll auf dem Scheiterhaufen. Heute bezeichnen sich viele stolz als Hexe. Wie kam diese erstaunliche Image-Wandlung zustande? Welche widersprüchlichen Vorstellungen prägen unser Bild von Hexen und ihrer sagenumwobenen Flugsalbe? Das Seminar bietet Antworten und klärt Mißverständnisse über Rezepturen von Flugsalben. Verständlich, sinnlich und mit einer musikalisch untermalten Räucherreise, die intuitive Einblicke ermöglicht. Zwei Autoren des Buches „Hexenmedizin - Die Wiederentdeckung einer verbotenen Heilkunst“ (9. Auflage) nehmen uns mit auf eine Erkundungsreise zu verdrängten Quellen der weiblichen Heilkunst bis zur griechischen und germanischen Mythologie. Wir beleuchten historische Spuren – von der Heilerin, zur diffamierten Alten oder verführerisch jungen Verkörperung der Sinnlichkeit bis zur Giftmischerin und modernen Kräuterhexe. Wie die einst heiligen (nunmehr dämonisierten) Pflanzen unserer Ahnen heute wieder genutzt werden können erkunden wir gemeinsam.

So gehen die beiden Referenten mit uns auf eine sinnliche Erkundungsreise, die zum Ursprung der Heilkunst, zur antiken Mythologie, Sinnlichkeit und schließlich zur verfolgten teuflischen Giftmischerin und ihrer Rehabilitation als Heilerin führt. Wir lernen das verdrängte und unterdrückte Wissen der Hexenmedizin kennen und erforschen Wege, wie die heiligen Pflanzen unserer Ahnen genutzt werden können. Wir erfahren von Hexenkräutern, Hexensalben und damit verbundenen Mythen und Sagen. Wir entdecken schamanische Wurzeln der heutigen Naturheilverfahren, beschäftigen uns mit Räucherungen und Ritualen und tauchen in die visuelle und akustische Welt des Hexensabbats ein und in heidnische Götterwelten, die dafür Pate standen.

Stichworte des Erlebnisseminars:
- Naturverehrung und Heilkunst
- Die Dämonisierung der Natur und ihre Folgen.
- Die Frau als Heilerin und Hexe und im Wandel der Zeit.
- Diffamierung von Heilwissen, Hexentum und Schamanismus
- Zaubertränke, Reinheitsgebot und Ritual

- Hexen: verkannt, verfolgt, idealisiert
- Heilerin, Hebamme, weise Frau
- Sinnlichkeit, Wollust, Erotik
- Wer starb auf dem Scheiterhaufen?
- Flugsalbe: Hexenkräuter + Rezepturen
- Hexensabbat, Trance + Schamanismus
- Hagazussa – Zaunreiterin
- Hexenhammer, BTM + Feminismus

 


Dr. phil. Christian Rätsch, Experte in Ethnologie und Volksheilkunde, Autor und wissenschaftlicher Leiter von Expeditionen zur... Erforschung indigener Heiltraditionen. Seit zwanzig Jahren erforscht Christian Rätsch in aller Welt die schamanischen Kulturen und deren ethnopharmakologischen, ethnomedizinischen und rituellen Gebrauch von Pflanzen.

Dr. phil. Claudia Müller-Ebeling, als Kunsthistorikerin, Ethnologin, Autorin erforscht sie das Heilpflanzenwissen und den Gebrauch dessen. Ihre Studienreisen führten sie auf Guadeloupe und die Seychellen. Weiters erforschte sie den Schamanismus in Nepal, Korea, im Amazonasgebiet von Peru und Kolumbien.

 

            

Termin:

04. November 2017 10.00 – 18.00 Uhr
05. November 2017 10.00 – 14.00 Uhr

 

Teilnahmegebühr: € 240,00 Euro, zzgl. € 24,00 Euro Verpflegungspauschale

(für Veg. Mittagessen, Kaffee, Tee, Kuchen, Kekse, Knabbergebäck, Obst, uvm) 

 

Anzahlung bei Anmeldung: € 120,--
Restbetrag bis spät. 10 Tage VOR der Veranstaltung!

 

Begrenzte Teilnehmerzahl!!!

KONTAKT / ANMELDEFORMULAR

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Ich melde mich verbindlich zu folgender Veranstaltung an: HEXENMEDIZIN / FLUGSALBE / DIE FRAU ALS HEILERIN Dr. phil. Christian Rätsch & Dr. phil. Claudia Müller-Ebeling

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

JUSTLIFE

Ausbildungszentrum & Praxis

für ganzheitliche Energethik

Pantaleoner Straße 27 / 5-6
5120 Sankt Pantaleon

Oberösterreich

NEWSLETTER ANMELDUNG

Gerne biete ich dir auch BERATUNGEN über SKYPE an...

KONTAKT

Maria S. Roithinger

0043 (0)664 50 21 406

E-MAIL

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
JustLIFE - Ausbildungszentrum & Praxis für ganzheitliche Energethik
©Maria Solva Roithinger I office@just-life.at

Anrufen

E-Mail

Anfahrt